Akvo Erinaco

"Unser Handeln heute, bestimmt unser Leben morgen."

-

SHORT SYNOPSIS

Österreich ist zu einer Wüstenlandschaft verkommen, in der jegliches Trinkwasser durch eine Jahrhundertdürre, verursacht durch den Klimawandel, verschwunden ist. Die wenigen Menschen können sich einzig und allein von Pflanzensaft am Leben erhalten. Ein Mann und ein junges Mädchen, in einem Keller vor der Sonne Schutz suchend, kämpfen ums Überleben. Der Mann kann wegen der Hitze nur in der Nacht nach Wurzeln suchen, von denen ihr Leben abhängt. Als aber die Wasservorräte zu Neige gehen, steht der Mann vor einer schwerwiegenden Entscheidung. Wer das letzte Wasser bekommt und weiterleben kann.

WOLLEN SIE EINEN AKTIVEN BEITRAG LEISTEN?

Unterstützen Sie uns mit ihrer Spende hier gehts zur Spendenaktion >>

-

BESCHREIBUNG

ARBEITSTITEL: Akvo Erincao
REGIE: Philipp Slaboch
LÄNGE: 20-25 min.
LOCATION: Wüste und Keller
SCHAUSPIELER: 1 Mann, 1 Mädchen

Logline

Ein alter Mann sowie ein junges Mädchen kämpfen in einer Welt in der extreme Wasserknappheit herrscht ums Überleben. Als auch die letzten Reste an Wasser fast aufgebraucht sind, steht der Mann vor der schwierigen Entscheidung, wer länger leben darf.

GESELLSCHAFTLICHE ASPEKTE

Dabei nimmt der Film Akvo Bezug auf den aktuellen Wassermangel, welcher durch die verheerenden Folgen des Klimawandels zu einem zentralen Kern, zukünftiger Lösungen, werden muss. In Akvo Erinaco sind die Menschen wie Nomaden. Immer vor der Sonne fliehend, in Bewegung, auf der Suche nach Wasser. Letztlich wird der Mann vor der Entscheidung stehen, ob er das Mädchen rettet oder alleine weiterzieht. Dabei nimmt Akvo bewusst auf die Klimaflüchtlinge Bezug und stellt den/die ÖsterreicherIn/EuropäerIn in die Rolle des Flüchtlings.

Monika Prommegger

Produktion, Aufnahmeleitung, Catering, Setbau

Lisa Brugger

Produktion, Kostüme, Setbau

Milos Ptacek

Produktion, Produtentenassistenz, Catering, Setbau

David Neumayr

Produktion, Aufnahmeleitung

PHILIPP SLABOCH

Regie, Drehbuch, Setbau

ALEXANDER GRADER

Drehbuch, Kamera, Beleuchtung, Schnitt, Setbau

Radoslav Stoyanov

Szenenbildner, Set Desigern, Setbau

Georg Pustet

Ton, Sound Design, Filmmusik, Setbau

Mira Zenz

Persönliche Assistenz Regie, Art Direction, Setbau

Farah Hakim

Regieassistenz, Casting, Setbau

Michael Gügerl

Kameraassistenz, Beleutung, Setbau, Webdesign

Felix Pflieger

Oberbeleuchter, Schnitt

Lorin Druskovic

VFX, Data Wrangler, Setbau

Eric Weglehner

Script / Continulty, Aufnahmeleitung

Lukas Leitner

Grip

Johannes Gill

Grip

Verena Blaichinger

Maske

Matthias Bergsmann

Tonassistenz

Denis Roth

Tonassistenz

Benjamin Költringer

Beleuchter

Daniel Limmer

Beleuchter

Stefan Klinar

Beleuchter

Andreas Madlener

Beleuchter

Simon Schneider

Beleuchter

Solymár Dániel

Making Of, Setbau

Maximilian Obermair

Making Of, Setbau

Christina Weber

Grafik

Chris Steininger

Setbau

Wollen sie einen aktiven Beitrag leisten?

Unterstützen Sie uns mit ihrer Spende







Du kannst 199 Zeichen für Deinen Kommentar verwenden.

Partner / Kooperationen / Sponsoren

Your Name (required)

Your Email (required)

Your Message

Kontakt

Monika Prommegger, Produktion

produktion@akvo-erinaco.com
+43 664 / 43 20 121

Monika Prommegger, Produktion

produktion@akvo-erinaco.com
+43 664 / 43 20 121

David Neumayr, Produzent

david@nemada.at
+43 676 / 33 51 251